Sie sind hier:

Diplome und Vorstellungsgespräche

Temporäre sind zu teuer!

Allgemein:

Startseite

AG Hundebiss/Hundeangriff anzeigen bzw. melden

Das Bundesratsfoto 2018

Bundesratsfoto 2017!

Aaaah! Das Bundesratsfoto 2013

Sitemap


Temporärangestellte sind immer zu teuer und schaden der Volkswirtschaft, weil das von der Unternehmung bezahlte Geld zuwenig in den Geldkreislauf zurückfliesst. Also: Keine Temporäre über Temporärbüros bzw. Stellenvermittlungsbüros einstellen!

Annahme: Sie zahlen Fr. 36.--/h für einen Temporärangestellten.
Von diesen Fr. 36.-- nimmt das Temporärbüro Fr. 12.--/h für sich.
Für den Tempi bleiben Fr. 24.--/h. Die Fr. 24.-- verstehen sich brutto und inkl. 8,33 % Ferien- und Feiertagszuschlag und inkl. 8,33 % 13. Monatslohn und evt. noch anderer kleinerer Abzüge. Von den Fr. 36.--/h bleiben dem Temporären also umgerechnet auf Festanstellung inkl. 13. Monatslohn netto ca. Fr. 18.--/h.

Das ist weder betriebswirtschaftlich noch volkswirtschaftlich sinnvoll und gewusst haben Sie es auch nicht.